LeistungenImpressumDatenschutzerklärungdeutsch
Bild

Sanieren schafft neuen robusten Stand

Fundamente von Offshore- und Onshore-Windkraftanlagen unterliegen einer hohen dynamischen Belastung  und verlieren mit der Zeit an Standfestigkeit. Die Sicherheit ist damit gefährdet. Der kritische Bereich ist der Übergang vom Stahlturm in den Fundamentbeton.

Im Übergangsbereich Stahlturm-Beton-Fundament wird üblicherweise mit einer Verguss-Fuge aus hochfestem Beton gearbeitet. Dabei treten sowohl Design-Fehler als auch Ausführungsfehler in der Verarbeitung der Vergussfuge auf.

Wir tauschen den fehlerhaft eingebrachten Betonverguss aus. Dadurch wird die Standsicherheit wieder hergestellt. Ausfälle werden reduziert und Ertragssicherheit erreicht.

Schadhaften Untergrund austauschen
Beton sicher abzutragen und dabei die darin vergossene Stahlkonstruktion nicht zu beschädigen, ist die Basis jeder Sanierungsarbeit. Wir setzen die Höchstdruck-Wasserstrahl-Technik (HDW) ein und erzielen damit nicht nur maximale Qualität sondern auch niedrige Kosten für unsere Auftraggeber.

Für die Verguss-Sanierung nutzen wir vergütete, zementgebundene und zugleich quellfähige Vergussmaterialien mit sehr guten Fließeigenschaften und extrem hohen Druckfestigkeiten.

Windkraftanlagen haben Schwachpunkte, die langzeitsicher abgedichtet werden müssen. Dazu gehören Fugen und Betonsockel.

Geyer Anlagenbau GmbH & Co. KG • Brunnenstr. 22 • 92318 Neumarkt
Tel.: 09181/440784 • Fax: 09181/440785 • E-Mail: info@geyer-anlagenbau.de
Leistungen
Impressum
Datenschutzerklärung

Sanieren schafft neuen robusten Stand

Fundamente von Offshore- und Onshore-Windkraftanlagen unterliegen einer hohen dynamischen Belastung  und verlieren mit der Zeit an Standfestigkeit. Die Sicherheit ist damit gefährdet. Der kritische Bereich ist der Übergang vom Stahlturm in den Fundamentbeton.

Im Übergangsbereich Stahlturm-Beton-Fundament wird üblicherweise mit einer Verguss-Fuge aus hochfestem Beton gearbeitet. Dabei treten sowohl Design-Fehler als auch Ausführungsfehler in der Verarbeitung der Vergussfuge auf.

Wir tauschen den fehlerhaft eingebrachten Betonverguss aus. Dadurch wird die Standsicherheit wieder hergestellt. Ausfälle werden reduziert und Ertragssicherheit erreicht.

Schadhaften Untergrund austauschen
Beton sicher abzutragen und dabei die darin vergossene Stahlkonstruktion nicht zu beschädigen, ist die Basis jeder Sanierungsarbeit. Wir setzen die Höchstdruck-Wasserstrahl-Technik (HDW) ein und erzielen damit nicht nur maximale Qualität sondern auch niedrige Kosten für unsere Auftraggeber.

Für die Verguss-Sanierung nutzen wir vergütete, zementgebundene und zugleich quellfähige Vergussmaterialien mit sehr guten Fließeigenschaften und extrem hohen Druckfestigkeiten.

Windkraftanlagen haben Schwachpunkte, die langzeitsicher abgedichtet werden müssen. Dazu gehören Fugen und Betonsockel.

Geyer Anlagenbau GmbH & Co. KG • Brunnenstr. 22 • 92318 Neumarkt •
Tel.: 09181/440784 • Fax: 09181/440785 • E-Mail: info@geyer-anlagenbau.de

Leistungen · Impressum · Datenschutzerklärungdeutsch

Geyer Anlagenbau

schadhaften Unterguss AUSTAUSCHEN

Beton sicher abzutragen und dabei die darin vergossene Stahlkonstruktion nicht zu beschädigen, ist die Basis jeder Sanierungsarbeit. Wir setzen die Höchstdruck-Wasserstrahl-Technik (HDW) ein und erzielen damit nicht nur maximale Qualität sondern auch niedrige Kosten für unsere Auftraggeber.

Für die Verguss-Sanierung nutzen wir vergütete, zementgebundene und zugleich quellfähige Vergussmaterialien mit sehr guten Fließeigenschaften und extrem hohen Druckfestigkeiten.

Windkraftanlagen haben Schwachpunkte, die langzeitsicher abgedichtet werden müssen. Dazu gehören Fugen und Betonsockel.

Geyer Anlagenbau

SANIEREN SCHAFFT NEUEN ROBUSTEN STAND

Fundamente von Offshore- und Onshore-Windkraftanlagen unterliegen einer hohen dynamischen Belastung  und verlieren mit der Zeit an Standfestigkeit. Die Sicherheit ist damit gefährdet. Der kritische Bereich ist der Übergang vom Stahlturm in den Fundamentbeton.

Im Übergangsbereich Stahlturm-Beton-Fundament wird üblicherweise mit einer Verguss-Fuge aus hochfestem Beton gearbeitet. Dabei treten sowohl Design-Fehler als auch Ausführungsfehler in der Verarbeitung der Vergussfuge auf.

Wir tauschen den fehlerhaft eingebrachten Betonverguss aus. Dadurch wird die Standsicherheit wieder hergestellt. Ausfälle werden reduziert und Ertragssicherheit erreicht.

Geyer Anlagenbau GmbH & Co. KG • Brunnenstr. 22 • 92318 Neumarkt • Tel.: 09181/ 440 784 • Fax: 09181/440785 • E-Mail: info@geyer-anlagenbau.de